Bundeslager 2017

Nun ist das diesjährige Bundeslager, auf das wir uns alle sehr gefreut haben, auch schon wieder vorbei.
Von den zwei abenteuerlichen Wochen auf der Mecklenburgischen Seenplatte in Großzerlang sind wir wohlauf zurückgekehrt!
Gemeinsam mit 5.000 Pfadfinder*innen aus aller Welt entdeckte die Gilde vom Stamm der Piraten, die aus tausenden von Zelten erbaute Zukunfts-Stadt, „Estonteco“.
Passend zum Motto „Erlebe den Kontinent“ wurde in den einzelnen Unterlagern kreatives und abwechslungsreiches Programm angeboten.
Auf dem Marktplatz, der das Zentrum der Stadt bildete, konnte man sich beispielsweise zu einem Kaffee verabreden oder an zahlreichen Workshops teilnehmen.
Nach der Abschlussfeier zelebrierten wir
den Lagerabschied gemeinsam am Bundesfeuer, bei dem jeder einzelne nochmal seine schönsten Eindrücke des Lagers Revue passieren lassen konnte.
Für uns heißt es:
„Bula is over, Estonteco bleibt!“

Landeswölflingslager 2017

Das diesjährige Landeswölflingslager in Ramstein ging wieder einmal zu Ende. Gemeinsam mit den anderen Wölflingen aus dem Landesverband RPS gelang es Meute Mogli und Meute Akela Tinker Bell aus Captain Hooks Gefangenschaft zu befreien und ihn samt seiner Crew erfolgreich in die Flucht zu schlagen!
Wir sind froh, dass wir ein Teil dieses gelungenen Landeswölflingslagers sein durften. Wir hatten super viel Spaß und bedanken uns hiermit auch noch einmal ganz herzlich bei den Stämmen Ciconia aus Landau und den Goten aus Kaiserslautern für das gemeinsame Lager!

Pfingstlager 2017 – Die Revolte der Musikanten

Zusammen mit den DPSG Stämmen Neuwied City und Salzweg aus Passau haben wir den bösen König besiegt und den Spaß auf der Burg Altwied wieder hergestellt.
Für uns alle war das Lager eine neue Erfahrung mit vielen neuen Eindrücken. Man fand sich zwischen Gemeinsamkeiten und starken Gegensätzen doch am Ende zu einer gemeinsamen Gruppe. Wir sind zufrieden!
Was wir alles erlebt haben seht Ihr auf den Fotos!

3.Aktion 2017

Am Samstagmorgen machten sich Meute Akela und Meute Mogli auf nach Kaiserslautern, um dort dem reiselustigen Hasen Felix dabei zu helfen, seinen verlorenen Kofferinhalt wieder zu finden. Durch fremde Länder und Kontinente reisend, gelang es schließlich allen Wölflingen gemeinsam, Felix‘ Sachen wieder auf zu treiben!
Vielleicht gibt es also schon sehr bald wieder Briefe von Felix, wer weiß?!

Meute Akela und Meute Mogli als Studienmeute beim KfM 2017!

Wir sind erfolgreich zurück vom KfM 2017!
Dieses Jahr hatten Meute Akela und Meute Mogli die Ehre, als Studienmeute auf dem KfM in Ramstein teilnehmen zu dürfen.
Dort erfuhren sie eine Menge über London und die royale Familie und machten auf der Geburtstagsfeier der Queen sogar Bekanntschaft mit den Hoheiten.
Doch kurz darauf herrschte eine große Unruhe im Königshaus, denn die Queen war entführt worden!
Nach ihrer erfolgreich abgeschlossenen Agentenausbildung gelang es den Kindern schließlich, die Queen zu finden, sie zu befreien und so das Gleichgewicht im Königshause wieder her zu stellen.
Hiermit bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich, dass wir ein Teil des diesjährigen KfMs sein durften!
Ein großer Dank geht auch an die Teamer und Teilnehmer, sowie an die hervorragende Küche!

RR-Übergang

Der Stamm der Piraten verfügt nun über 5 neue Ranger Rover! Am vergangenen Wochenende wurden unter dem Motto „weniger ist mehr“ eine nächste Generation an Ranger Rovern hochgestuft. Hierbei musste die Gruppe verschiedene Aufgaben bewältigen und war dabei auf das minimalste beschränkt. Wir freuen uns über das erfolgreiche Wochenende und darüber, dass die 5 den Stamm weiterhin bereichern und voran bringen! Vielen Dank auch an den Stamm Franz von Sickingen aus Eisenberg, die uns ihr Stammesheim  zur Verfügung gestellt haben!

Segeltörn 2016

…Wenn nicht wäre der Wind und der Ozean…wäre das Segeln im Stamm der Piraten nur halb so schön.
Vom 09.10 – 14.10.16 fand unser alljährlicher Segeltörn statt. Auch dieses Jahr hatten wir wieder Gäste aus anderen Stämmen mit an Bord, die unsere Gruppe bereichert und für ziemlich gutes Essen gesorgt haben. Mit 19 motivierten Pfadfinderinnen und Pfadfindern stachen wir in Harlingen (Holland) in See. Von dort aus fuhren wir über das Watten- und Ijsselmeer von Hafen zu Hafen. Tagsüber wurde gesegelt: wir hissten die Segel und halfen Skipper und Maat dabei, das Schiff Nordfries zu steuern und alles dafür zu tun, den Wind bestmöglich zu nutzen. Abends im Hafen wurde gesungen und gespielt. Abschließend kamen wir am Donnerstag mit einem stürmischen Tag auf See und dem darauffolgenden Spelunkeabend zum Höhepunkt unserer Reise. Ob es diesmal unser bester Segeltörn war oder ob er noch kommen wird, werden wir nächstes Jahr erfahren.

Sommerfahrt Südtirol 2016

Die diesjährige Sommerfahrt in Südtirol ist schon wieder vorbei, und wir können behaupten, eine erfolgreiche und erlebnisreiche Großfahrt hinter uns gebracht zu haben! Mit insgesamt 18 Leuten traten wir die 2-wöchige Reise nach Norditalien am Neuwieder Bahnhof an. In Bozen angekommen, teilten wir uns dann in 3 Fahrtengruppen auf. Von da an wanderten wir in verschiedene Gebiete, wie zum Beispiel nach Oberbozen, Karneid, Barbian, Klausen, Brixen und sogar in die Dolomiten. Die Landschaft ist sehr gebirgig und von vielen Seen geprägt, in denen wir uns waschen und schwimmen gehen konnten. Wir zogen an zahlreichen Bauernhöfen vorbei, wo sich saftig grüne Wiesen erstreckten und auf denen viele verschiedene Tiere zum Weiden Platz fanden. Unsere täglichen Mahlzeiten wurden oft durch zahlreiches Obst und Gemüse aus der Natur bereichert. Die Menschen erwiesen sich alle als sehr liebenswert und hilfsbereit. Nach 4 Tagen trafen wir uns zwischenzeitlich untereinander in den Fahrtengruppen und am Ende schließlich mit dem ganzen Stamm zu einem 2-tägigen Abschlusslager. Wir berichteten uns gegenseitig von unseren Fahrtenerlebnissen und ließen die Sommerfahrt mit Singerunden am Feuer und Programm, wie Geländespielen, ausklingen.

Landeswölflingslager 2016

Am ersten Sommerferienwochenende fand mit rund 200 freudigen Wölflingen und ihren Meutenführern das jährliche Landeswölflingslager in Wiesbaden statt. Innerhalb von 4 Tagen wurden die Wölflinge zu richtigen Monstern ausgebildet und haben der Monstvard Universität beim Duell gegen die böse Uni aus Monstropolis geholfen. Bei einem riesigen Abschlussfest wurde anschließen der Sieg gefeiert.

Die Vorfreude auf das nächste Landeswölflingslager ist nach diesem Erfolg sehr groß!

Landespfingstlager 2016

Und schon wieder ist das Landespfingstlager rum!

Zum diesjährigen Pfingstlager traf sich der ganze Landesverband Rheinland-Pfalz/Saar und weitere Freunde, insgesamt 22 Stämme in Ramstein. Rund 800 Pfadfinderinnen und Pfadfinder brachten ein erfolgreiches Landespfingstlager, unter dem Motto „World Disney“, hinter sich. Jeder Stamm präsentierte einen anderen Film und so gab es ein riesiges Zusammentreffen bunt verkleideter Disneyfiguren. 4 Tage voller Spaß und Action und unser Stamm mittendrin als Tarzan. Es wurde gespielt, gebastelt, gesungen, gebaut, getanzt, gekocht und eine Menge Spaß gehabt!

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Landespfingstlager in 2 Jahren!

Es kann nicht kommentiert werden.